Aktionswoche Wertschöpfung mit Ideen- und Innovationsschutz

Wann:
11. September 2017 – 15. September 2017 ganztägig
2017-09-11T00:00:00+02:00
2017-09-16T00:00:00+02:00

Bundesweite Aktionswoche für kleine und mittlere Unternehmen

Kostenfreie Orientierung zur Wertschöpfung mit Patenten und Co.

In der Woche vom 11.-15. September findet erstmalig eine bundesweite Aktionswoche zur „Wertschöpfung mit Ideen- und Innovationsschutz“ statt. Im Rahmen der Aktionswoche können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine kostenfreie, neutrale und vertrauliche Orientierungsberatung zur Wertschöpfung und Risikovermeidung im Umgang mit geistigem Eigentum (Intellectual Property, kurz: IP) durch Experten der teilnehmenden Patentinformationszentren in Anspruch nehmen.

Inhalt der Orientierungsberatungen:

  • Überblicksartige, unternehmensspezifische Analyse aller Bereiche der gewerblichen Schutzrechte (Patent, Gebrauchsmuster, Marke und Design)
  • Allgemeine Betrachtung des Umgangs mit geistigem Eigentum (Urheberrecht, vertragliche Regelungen des Ideenschutzes, Lizenznutzungen)
  • Erste Einschätzung der spezifischen IP-Situation sowie der wirtschaftliche Chancen und Risiken für das Unternehmen
  • Gemeinsame Erarbeitung individueller Anregungen zur optimalen Nutzung von IP im Unternehmen sowie ggf. Ableitung von Ansätzen für strategische Wettbewerbsvorteile

Zielgruppe:

Die Aktionswoche richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit keinen oder geringen Vorkenntnissen im Patent- und Markenrecht. Die Unternehmen möchten einen Überblick zu ihrem geistigen Eigentum erhalten und/oder das Thema gewerbliche Schutzrechte in ihre Unternehmensentwicklung integrieren.

Kosten:

Die Orientierungsberatungen sind kostenfrei. Es fallen keine Teilnahmegebühren an.

Anmeldung:

Wegen der begrenzten Anzahl an Terminen wird um eine vorige Anmeldung (telefonisch oder per Email) mit anhängendem Beratungsgutschein („VIP-Ticket“) gebeten.

Kontakt:

Patent- und Informationszentrum Rheinland-Pfalz

Referat Technologie und Innovation

TU Kaiserslautern

Paul-Ehrlich-Straße; Gebäude 32, Raum 210

67663 Kaiserslautern

+49 631 205-2172

mail: piz@rti.uni-kl.de

Die Aktionswoche ist eine Kooperationsveranstaltung der deutschen Patentinformationszentren und des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA). Alle Informationen zur Aktionswoche sind auch auf der Website der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Patentinformationszentren e.V. unter www.piznet.de.

Die Patentinformationszentren (PIZ) sind die regionalen Ansprechpartner zum Thema IP und bieten in ganz Deutschland umfassende Informationen zum gewerblichen Rechtsschutz. Die PIZ sind anerkannte Kooperationspartner des Deutschen Patent- und Markenamts. Sie stärken die Bedeutung des Geistigen Eigentums und der Schutzrechtsinformation im Bewusstsein der Unternehmen und Forschungsinstitutionen in ihren Regionen und werden gleichzeitig in der Innovationslandschaft der Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung als ein bedeutender Akteur wahrgenommen. Weitere Informationen zu den PIZ finden Sie unter www.piznet.de.

Die Aktionswoche findet im Rahmen des Horizont 2020-Projektes VIP4SME (Value Intellectual Property for SME – H2020-INNOSUP-2014-3) statt, an dem sich in Europa und darüber hinaus über 30 Partner aus Wirtschaft, Forschung und Verwaltung beteiligen. Das Projekt zielt darauf ab, Unternehmen in die Lage zu versetzen, die wirtschaftlichen Potenziale ihres geistigen Eigentums besser identifizieren und strategisch nutzen zu können. Weitere Informationen zum Projekt unter www.innovaccess.eu sowie im VIP4SME-Flyer.