Industrie 4.0

Industrie 4.0 steht für die vierte industrielle Revolution:

  • Ziel ist die Entwicklung von individualisierten Produkten (Losgrösse 1) zu Kosten der Massenproduktion.
  • Charakteristika sind die Vernetzung von „Dingen“ der physikalischen Welt (Produkte) und der digitalen Welt (Informationssysteme) sowie die intelligente Nutzung von Daten.
  • Technologische Treiber von Industrie 4.0 beinhalten
    – Mikrosensorik
    – Adhoc-Kommunikation
    – Big Data
    – Big Data Analytics (offline, Realzeit)
    – Apps und mobile Endgeräte
    – Cloud Computing
    – Künstliche Intelligenz
    – User Experience
    – Augmented & virtual reality
  • Am Wissenschaftsstandort Kaiserslautern existieren folgende Leuchttürme:
    Center for Smart Systems Engineering (cSSE)
    – Mittelstandszentrum 4.0
    – Smart Factory

 

  • Beteiligte Mitglieder der Science Alliance:
    – Technische Universität Kaiserslautern
    – Fraunhofer Institute IESE und ITWM
    – Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)

Kontakt: Martin Fette