Additive Manufacturing in der Nutzfahrzeugproduktion

Wann:
3. November 2017 um 10:00 – 15:10 Europe/Berlin Zeitzone
2017-11-03T10:00:00+01:00
2017-11-03T15:10:00+01:00
Wo:
TU Kaiserslautern, Geb. 57, Rotunde

Der Commercial Vehicle Cluster fokussiert mit seinem Leitprojekt „Additive Manufacturing in der Nutzfahrzeugproduktion“ den Einsatz der Additiven Fertigung zur Herstellung von Metallbauteilen für die Serienproduktion aber auch für Betriebsmittel in der Nutzfahrzeugindustrie. Im Rahmen dieser Veranstaltung stellt der Lehrstuhl für Fertigungstechnik und Betriebsorganisation der TU Kaiserslautern als Wissenschaftspartner des CVC das im Projekt entwickelte Softwaretool zur Identifikation und Bewertung der Einsatzpotenziale der additiven Fertigung vor.

Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, sich über hochaktuelle Themen im Bereich der Additiven Fertigung zu informieren sowie den fachlichen Austausch untereinander zu pflegen.
Das Programm sowie das Anmeldeformular finden Sie
hier.