„Mensch-Maschine-Schnittstelle – Komplexität gestalten“

Wann:
19. Mai 2019 um 14:00 Europe/Berlin Zeitzone
2019-05-19T14:00:00+02:00
2019-05-19T14:15:00+02:00
Wo:
MINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFT, VERKEHR, LANDWIRTSCHAFT UND WEINBAU
Stiftsstraße 9
55116 Mainz

Frau Staatssekretärin Daniela Schmitt lädt Vertreter aus Industrie und Forschung zu einem Branchen-Gespräch

„Mensch-Maschine-Schnittstelle – Komplexität gestalten“

am Donnerstag, 9. Mai 2019, ab 14.00 Uhr

in das Wirtschaftsministerium nach Mainz ein (https://mwvlw.rlp.de/de/themen/wirtschaftszweige/industrie/).

Mit der Digitalisierung steigt die Komplexität der Benutzerfunktionen von Maschinen, Fahrzeugen und Softwareanwendungen. Eine erfolgreiche Gestaltung der Mensch-Maschine- Schnittstelle soll diese Komplexität handhabbar machen. Über- und Unterforderung können dann nahe bei einander liegen, wenn unterschiedliche Nutzergruppen angesprochen werden. Erfolgreiche Benutzeroberflächen können zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen, wenn Einführungsproblem, zusätzlicher Serviceaufwand oder erfolglose Schnittstellen vermieden werden. In diesem Sinne möchte die Veranstaltung insbesondere mittelständische Unternehmen dabei unterstützen, die Mensch-Maschine-Schnittstellen bei Entwicklungsprozessen (erfolgreich) mit zu entwickeln.