Auszeichnung für angewandte Forschung: DFKI und Fraunhofer IESE Preisträger im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“

 


 

Die Initiative Land der Ideen und die Deutsche Bank zeichneten in Berlin unter dem Motto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland“ erneut 100 Preisträger aus.

Auch zwei Forschungsinstitute aus Kaiserslautern erhielten einen Preis für kreative Innovationen, die sich gesellschaftlichen Herausforderungen widmen: Die DFKI GmbH, mit dem EU- Forschungsprojekt „AlterEgo“ in dem der Einsatz eines digitalen Zwillings für Patienten mit sozialen Störungen erprobt wird und das Fraunhofer IESE, mit dem Projekt „Digitale Dörfer“ in welchem Herausforderungen in ländlichen Regionen mittels digitaler Dienste erforscht und gelöst werden. Darüber hinaus arbeitet das Fraunhofer IESE auch im ausgezeichneten Projekt „Designetz“ mit, das innovative Einzellösungen zum Energiesystem der Zukunft verknüpfen wird